Laborscope durchsuchen...

Mediadaten

Download Mediadaten 2022

 

Laborscope das offizielle Organ des Fachverbandes für Laborberufe Schweiz.

Die Filtech findet im März 2022 statt

Die nächste Filtech findet vom 8. bis 10. März 2022 statt. Bis die weltweit wichtigste Plattform für die Filtration und Separation aller Arten von Medien wieder auf dem Messegelände in Köln eröffnet wird, vernetzt das Onlineangebot der Filtech Anbieter und Interessenten.


Aufgrund der weiterhin dynamischen Entwicklung der Corona-Pandemie hat sich der Veranstalter der Filtech dafür entschieden, die Kombination aus Messe und Kongress auf den 8. bis 10. März 2022 zu verschieben. Mit zahlreichen Wissenschaftlern, Forschungsinstituten und international führenden Anbietern von Technologien für saubere, unbelastete Luft bündelt das Vortrags- und Ausstellungsangebot der Filtech umfangreiches Fachwissen, das gerade in Zeiten der Corona-Pandemie von grosser Bedeutung ist. «So gern unsere Aussteller und Sprecher dieses Know-how mit einem interessierten Publikum teilen würden, so deutlich war aber in den intensiven Gesprächen, die wir immer wieder geführt haben, dass die Durchführung einer Präsenzveranstaltung in der aktuellen Situation keine Option darstellt», berichtet Suzanne Abetz vom Veranstalter Filtech Exhibitions Germany.

Denn auch wenn für die Filtech als konzentrierte Fachmesse nicht die Menge, sondern die Qualität der Teilnehmer im Mittelpunkt steht, stellt die Kombination aus Ausstellung und Kongress eine internationale Plattform dar, die gerade vom hohen Grad der Vernetzung profitiert. «Fast alle Aussteller haben Ihre Flächen zur Filtech 2022 bereits bestätigt und freuen sich auf die Messe im März 2022», betont Abetz. Auch die Online-Standbuchung (https://filtech.de/exhibition/book-a-stand/) für interessierte Neuaussteller ist geöffnet. Die Filtech wird 2022 erstmals in den modernen Flagship-Hallen 7 und 8 auf dem Messegelände in Köln stattfinden.


Innovation Guide für Filtration und Separation

Bedarf nach Lösungen für die Filtration und Separation aller Arten von Medien besteht auch in der Zwischenzeit. Um Akteure aus allen Bereichen der Industrie in der aktuellen Situation zu unterstützen, hat die Filtech den Innovation Guide (filtech.de/exhibition/innovation-guide) gestartet: Online finden Interessenten ein starkes Angebot an Produkten und Dienstleistungen mit hoher Relevanz für alle Filtrationsaufgaben. Zusätzlich bietet die Website auch eine Übersicht aller Messeangebote und Vorträge der teilnehmenden Unternehmen und Institute. So leistet die Filtech auch virtuell Unterstützung durch Anbieter, deren Produkte und Dienstleistungen wirkungsvolle Massnahmen gegen Infektionsrisiken ebenso bieten wie Lösungen für effiziente Trenntechnik für die Produktion.