Laborscope durchsuchen...

Mediadaten

Download Mediadaten 2018

Laborscope das offizielle Organ des Fachverbandes für Laborberufe Schweiz.

Höhere Fachprüfung erfolgreich absolviert

Dieses Jahr hat eine stolze Anzahl von 31 Absolventinnen und Absolventen die höhere Fachprüfung (HFP) in einem Laborberuf bestanden. Sie führen nun den Titel «Naturwissenschaftliche Labortechnikerin / Naturwissenschaftlicher Labortechniker mit eidgenössischem Diplom». Ihre wohlverdienten Diplome durften sie am 20. Mai 2017 in festlichem Rahmen entgegennehmen. Der Vorstand des Vereins Weiterbildung Laborberufe (wblb) gratuliert allen, hier in alphabetischer Reihenfolge genannt, ganz herzlich. Alles Gute und weiterhin viel Erfolg!

  • Altermatt Angela
  • Amato Luca
  • Bächli Pascal
  • Biasco Donato
  • Bühler Corinne
  • Eicher Angela
  • Forster Patrik
  • Fux Virginia
  • Grob Pierre
  • Halder Christine
  • Hofmann Lisa
  • Hofmann Manuela
  • Imboden Nicole
  • Jahanbani Baktash
  • Jordi Samuel
  • Kage Elena
  • Landis Matthias
  • Langendorf Ivo
  • Lochmatter Karin
  • Meierhofer Marco
  • Mistl Claudia
  • Osmani Edona
  • Pfiffner Sandra
  • Rassi-Faerd Anahita
  • Schläpfer Manuela
  • Senn David
  • Srejic Jelena
  • Val Monika
  • Vier Nicolas
  • Wehner Christina
  • Winnewisser Camilla

Lohnende Weiterbildung

Viele gute Gründe sprechen für die höhere Fachprüfung. Diese Weiterbildung bietet die Möglichkeit, nach der Lehre in Praxis und Theorie dazuzulernen und dies mit einem eidgenössischen Diplom zu belegen. Da man den vorbereitenden Lehrgang berufsbegleitend absolviert, bleibt man nicht nur am Arbeitsplatz fachlich am Ball, sondern auch ohne Unterbruch auf der Lohnliste. Und auf dem Arbeitsmarkt gelten die Absolventinnen und Absolventen der HFP als gefragte Fachkräfte.

Bei der Allgemeinen Berufsschule Zürich (ABZ) startet im August 2017 ein neuer Lehrgang zur Vorbereitung auf die höhere Fachprüfung, und im August 2018 folgt beim Ausbildungsverbund aprentas die nächste Möglichkeit, mit dieser attraktiven Weiterbildung zu beginnen.

 

www.wblb.ch