Laborscope durchsuchen...

Mediadaten

Download Mediadaten 2019

Laborscope das offizielle Organ des Fachverbandes für Laborberufe Schweiz.

Neue Evaporationsmethode verbessert die Aufbereitung von Umweltproben

Genevac berichtet über einen Kundenartikel, in dem die Entwicklung und Vorteile einer neuen Verdampfungsmethode für die massenspektroskopische Analyse (MS-Analyse) anstelle der traditionellen Festphasenextraktionsmethode bei der Aufbereitung von Umweltproben beschrieben werden. In den letzten Jahren haben sich HPLC/MS/MS und UPLC als die sensiblen und spezifischen Methoden zur Feststellung von Algentoxinen im Wasser etabliert. Obwohl in der Mehrheit der veröffentlichten Studien die Umweltproben für die MS- oder UPLC-Analyse anhand von Festphasenextraktion aufbereitet werden, kann sich dies als sehr langwierig gestalten

In diesem Artikel wird eine direkte Lösungsmittelverdunstungsmethode anhand des Genevac EX2 Evaporators als Mittel bewertet, um den langwierigen Aufbereitungsprozess der Probe vor der MS-Analyse zu verkürzen und die Effizienz zu erhöhen.
Die Autoren demonstrieren, dass die Aufbereitung ihrer Proben anhand des EZ-2 zu verringerter Prozesszeit, vereinfachter Probenaufbereitung und einer Eliminierung der Variabilität des prozentualen Wasseranteils in der letztendlichen Lösung führt. Sie kommen zu dem Schluss, dass die Probenaufbereitungsmethode mit direkter Verdampfung verglichen zur Festphasenextraktion eindeutige Vorteile bietet. Sie eliminiert den Schritt zur Probenbereinigung, verbessert Reproduzierbarkeit, verringert die Analysezeit, minimiert Abfall und ist kosteneffektiver. Zudem ist bei der Direktverdampfungsmethode nur minimales Handhaben der Probe erforderlich, was das Risiko einer Kreuzkontaminierung und eines Analytverlusts verringert.

 

LMS Consult GmbH &
Co. KG
Gewerbestraße 6
D-78086 Brigachtal
Tel + 49 (0) 7721 206350
www..lmsconsult.de/
www.genevac.com