Laborscope durchsuchen...

Mediadaten

Download Mediadaten 2018

Laborscope das offizielle Organ des Fachverbandes für Laborberufe Schweiz.

Neue Evaporationsmethode verbessert die Aufbereitung von Umweltproben

Genevac berichtet über einen Kundenartikel, in dem die Entwicklung und Vorteile einer neuen Verdampfungsmethode für die massenspektroskopische Analyse (MS-Analyse) anstelle der traditionellen Festphasenextraktionsmethode bei der Aufbereitung von Umweltproben beschrieben werden. In den letzten Jahren haben sich HPLC/MS/MS und UPLC als die sensiblen und spezifischen Methoden zur Feststellung von Algentoxinen im Wasser etabliert. Obwohl in der Mehrheit der veröffentlichten Studien die Umweltproben für die MS- oder UPLC-Analyse anhand von Festphasenextraktion aufbereitet werden, kann sich dies als sehr langwierig gestalten

In diesem Artikel wird eine direkte Lösungsmittelverdunstungsmethode anhand des Genevac EX2 Evaporators als Mittel bewertet, um den langwierigen Aufbereitungsprozess der Probe vor der MS-Analyse zu verkürzen und die Effizienz zu erhöhen.
Die Autoren demonstrieren, dass die Aufbereitung ihrer Proben anhand des EZ-2 zu verringerter Prozesszeit, vereinfachter Probenaufbereitung und einer Eliminierung der Variabilität des prozentualen Wasseranteils in der letztendlichen Lösung führt. Sie kommen zu dem Schluss, dass die Probenaufbereitungsmethode mit direkter Verdampfung verglichen zur Festphasenextraktion eindeutige Vorteile bietet. Sie eliminiert den Schritt zur Probenbereinigung, verbessert Reproduzierbarkeit, verringert die Analysezeit, minimiert Abfall und ist kosteneffektiver. Zudem ist bei der Direktverdampfungsmethode nur minimales Handhaben der Probe erforderlich, was das Risiko einer Kreuzkontaminierung und eines Analytverlusts verringert.

 

LMS Consult GmbH &
Co. KG
Gewerbestraße 6
D-78086 Brigachtal
Tel + 49 (0) 7721 206350
www..lmsconsult.de/
www.genevac.com

Aktuell

LANXESS: Matthias L. Wolfgruber zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt

  • Wolfgruber tritt Nachfolge von Dr. Rolf Stomberg an
  • Dr. Rolf Stomberg zum Ehrenvorsitzenden des Aufsichtsrates ernannt
  • Pamela Knapp rückt in den Aufsichtsrat nach

Dr. Matthias L. Wolfgruber (64) ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der LANXESS AG. In seiner konstituierenden Sitzung wählte der Aufsichtsrat des Spezialchemie-Konzerns den promovierten Chemiker und ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Altana AG zum Nachfolger von Dr. Rolf Stomberg (78), der sein Mandat mit Ablauf der heutigen Hauptversammlung beendet hat. Wolfgruber gehört dem Kontrollgremium als Vertreter der Aktionäre bereits seit 2015 an.

Weiterlesen ...

Breites Themenspektrum unter einem Dach

SECURITE LAUSANNE 2018 und FORUM SECURITE 2018

Vom 14. bis 16. November 2018 wird die SECURITE LAUSANNE zum Treffpunkt der Westschweizer Sicherheitsbranche. Ein zentraler Bestandteil der Messe ist das kostenlose FORUM SECURITE mit seinen qualitativ sehr hochstehenden Vortragsreihen.

Die Fachmesse SECURITE LAUSANNE hat ihren hohen Stellenwert für die Westschweiz mehrmals unterstrichen und geniesst die volle Anerkennung der Sicherheitsbranche in der Romandie. Bei der letzten Austragung im Jahr 2016 lockte sie rund 2300 Fachbesucher und Forum-Teilnehmer an. Auch für den November 2018 ist die Messe voll auf Kurs. Die wichtigsten Branchenverbände unterstützen die SECURITE LAUSANNE massgeblich und bereits haben sich rund 40 Aussteller angemeldet, darunter mehrere Key-Player und verschiedene Neuaussteller. So wird die SECURITE LAUSANNE 2018 wieder alle Messethemen umfassend abdecken können und ist in den Agenden der Westschweizer Sicherheitsexperten ein Pflichttermin.

Weiterlesen ...

Erneute Rekordzahl an Master-Abschlüssen in Life Sciences

Dieses Jahr verzeichnet die ZHAW in Wädenswil mit 74 Master-Titeln in Life Sciences eine erneute Steigerung an Abschlüssen. 28 Frauen und 46 Männer konnten am 25. Mai 2018 ihr Diplom für das konsekutive Masterstudium entgegennehme

Das dreisemestrige Studium schliesst mit dem international anerkannten Titel «Master of Science ZFH in Life Sciences» ab. Der Titel wird ergänzt durch eine der vier möglichen Vertiefungsrichtungen: Pharmaceutical Biotechnology, Chemistry for the Life Sciences, Food and Beverage Innovation, Natural Resource Sciences. Seit letztem Jahr haben 74  Studierende erfolgreich eine Master-Thesis verfasst und dafür das Diplom erlangt. Die Festansprache an der Diplomfeier hielt Prof.em. Dr. Christian Wandrey, ehemaliger Leiter des deutschen Instituts für Biotechnologie am Forschungs­zentrum Jülich (Helmholtz Zentrum, Deutschland).

Weiterlesen ...

Stellenangebote

Agenda

Seminar: Messen, regeln, mischen und generieren von geringen Gasmengen

 

Seminar: Messen, regeln, mischen und generieren von geringen Gasmengen

7.Juni 2018

 

Sählihof, Riggenbachstrasse 8, Olten

Seminar: Messen, regeln, mischen und generieren von geringen Gasmengen

 

Veranstalter: Contrec AG

Tel 0447463220

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.contrec.ch/seminar-gase-regeln

Weiterlesen ...

ILMAC Lausanne

ILMAC Lausanne

3. und 4. Oktober, 2018
Expo Beaulieu Lausanne
für die frabzösischsprachige Schweiz
Platforme pour la chimie, la pharmacie et la biotechnologie

ilmac.ch/lausanne

 

IFAS 2018

 

IFAS 2018

23.-26. Oktober 2018
Messe Zürich
Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

www.ifas-messe.ch