Laborscope durchsuchen...

Mediadaten

Download Mediadaten 2017

Laborscope das offizielle Organ des Fachverbandes für Laborberufe Schweiz.

Covestro gelingt wissenschaftlicher Durchbruch

Wichtige Chemikalie jetzt aus Pflanzen

  • Biomasse als neuer Rohstoff zur Produktion von Anilin
  • Einsparung von Erdöl – Besserer CO2-Fußabdruck
  • Komplett neues Verfahren mit Partnern entwickelt

Covestro ist ein bedeutender Forschungserfolg bei der Nutzung pflanzlicher Rohstoffe in der Kunststoffproduktion gelungen: Die wichtige Grundchemikalie Anilin lässt sich jetzt aus Biomasse gewinnen. Der Werkstoffhersteller hat dafür zusammen mit Partnern – zunächst im Labor – ein komplett neues Verfahren entwickelt. Bisher wird Anilin weltweit ausschließlich aus fossilen Rohstoffen wie Erdöl hergestellt.

Weiterlesen: Covestro gelingt...

Primo-Levi-Preis wird erstmalig verliehen

Im Rahmen des Wissenschaftsforums Chemie 2017 (WiFo) der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) wird Professor Dr. Roald Hoffmann am 10. September mit dem Primo-Levi-Preis ausgezeichnet. Er erhält den Preis, der von der GDCh gemeinsam mit der Italienischen Chemischen Gesellschaft (SCI) getragen wird, bei der Eröffnungsfeier des WiFo 2017 im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin.

Der Primo-Levi-Preis erinnert an den italienischen Schriftsteller und Chemiker, der als jüdischer Widerstandskämpfer nach Auschwitz deportiert wurde und überlebte. Levi gilt als bedeutender Vertreter der Holocaust-Literatur. Seine Werke widmen sich dem Gedenken an die Opfer und wenden sich gegen das Vergessen. Mit dem neu geschaffenen Primo-Levi-Preis werden Chemiker oder Wissenschaftler chemienaher Disziplinen ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße für die Wahrung der Menschenrechte einsetzen und damit den Dialog zwischen der Chemie und der Gesellschaft voranbringen.

Weiterlesen: Primo-Levi-Preis wird...

FLIR Systems kündigt die Ernennung von James J. Cannon zum President und CEO an

FLIR Systems, Inc. (NASDAQ: FLIR) gab bekannt, dass James J. (»Jim”) Cannon mit Wirkung zum 19. Juni 2017 zum Präsidenten und Chief Executive Officer (CEO) ernannt wurde. Cannon wird Andy Teich folgen, dessen Ruhestand nach 33 Jahren Dienst am 14. Februar 2017 angekündigt wurde.

Herrn Cannons umfangreiche und vielseitige Erfahrung in Führungspositionen gepaart mit seiner bewährten operativen Kompetenz sowie der Fähigkeit, Geschäftsstrategien an sich entwickelnde Marktanforderungen anzupassen, macht ihn zur Idealbesetzung, um FLIR und sein Portfolio an innovativen, technologiebasierten Produkten und Anwendungen zu leiten. Er war bisher mehr als 16 Jahre in verschiedenen Führungspositionen bei Stanley Black & Decker, Inc. tätig, zuletzt als Präsident von Stanley Security North America & Emerging Markets. Zuvor war Herr Cannon Präsident des Geschäftsbereichs Industrial & Automotive Repair (IAR), zuerst in Nordamerika und anschließend in Europa und Lateinamerika. Davor war er als Präsident von Stanley Oil & Gas tätig.

Weiterlesen: FLIR Systems kündigt die...

Innovationen der Verfahrenstechnik in Nürnberg

Schüttgut-Experten, Verfahrenstechniker, Ingenieure und Anlagenbetreiber aus aller Welt treffen sich im September zur POWTECH in Nürnberg: An drei Tagen und in sechs Hallen erleben Besucher neueste Anlagen und Systeme für alle mechanischen Verfahren von A wie Agglomerieren bis Z wie Zerkleinern. Fachforen, Guided Tours und Vorträge ergänzen die Messepräsentationen der rund 900 erwarteten Aussteller. Neu 2017: Die Sonderfläche Pharma Feststoffe für geballte Pharma-Kompetenz in Halle 3A. Die POWTECH 2017 findet von 26. bis 28. September im Messezentrum Nürnberg statt.

POWTECH versammelt alle 18 Monate die globalen Innovationen der mechanischen Verfahrenstechnik sowie für Analyse und Handling von Pulver und Schüttgütern. Anlagenplaner und -betreiber aus nahezu allen Branchen, darunter Chemie und Pharma, Nahrungsmittel, Bau-Steine-Erden, Recycling oder Keramik kommen zusammen, um ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen und State-of-the-Art Verfahrenstechnik zu begutachten.

Weiterlesen: Innovationen der...

Zwei Forscher der Universität Bern erhalten 5 Millionen Franken

Der Gastroenterologe Andrew Macpherson und der Pflanzenwissenschaftler Cris Kuhlemeier erhalten vom Europäischen Forschungsrat je einen «Advanced Grant» von rund zweieinhalb Millionen Franken. Ihre Projekte befassen sich mit dem Immunsystem bei Neugeborenen und mit der Artbildung bei Petunien.
Der von der Europäischen Union 2007 gegründete «European Research Council» (ERC) ist die wichtigste Förderagentur für europäische Spitzen-Grundlagenforschung. Seine Aufgabe ist die Förderung der besten Nachwuchsforschenden sowie bereits etablierten und aktiven Forschenden Europas.

Weiterlesen: Zwei Forscher der...